Zweck und Ziel

Namhafte Persönlichkeiten des öfffentlichen Lebens haben durch ihre bekundet, das am 20. Januar 2002 gegründete Kuratorium zur Unterstützung des Neuen Jüdischen Gemeinde- und Kulturzentrums fördernd zu begleiten. Die Gründung des Kuratoriums ging auf einen Vorschlag des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber zurück, der dies anläßlich seines Besuchs am 20. März 2000 angeregt hatte. Die Mitglieder des Kuratoriums wollen auf ihre Weise zum Ausdruck bringen, daß das Neubauvorhaben der Jüdischen Gemeinde einen deutlichen Rückhalt in den verschiedenen Bevölkerungsteilen hat und - über die Jüdische Gemeinde hinaus - ein Anliegen der Gesamtbevölkerung ist.

 

 

 
РУССКИЙ
ENGLISH
DEUTSCH