Die Architekten

 

Mit der Planung und Ausführung des Projektes „Shalom Europa – Das neue Jüdische Gemeinde- und Kulturzentrum in Würzburg“ wurden die Architekten BDA Diplomingenieure Grellmann Kriebel Teichmann in Würzburg (www.gkt-architekten.de) beauftragt.

Die Architekten haben bereits die Sanierung und den Umbau der alten Synagoge in Kitzingen geleitet. Hier ergab sich eine vertrauensvolle Zusammenarbeit auch mit dem früheren Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde, David Schuster.
Sie sind außerdem durch viele kirchliche und kommunale Bauten mit dem Thema Bauen für die Gemeinschaft befasst. Über einen Wettbewerbserfolg wurde das Congress-zentrum in Würzburg verwirklicht.
Das Arbeitsfeld des Büros reicht von der Sanierung wertvoller historischer Gebäude über die Verwirklichung privater, kommunaler und gemeindlicher Bauaufgaben bis zur Realisierung hochmoderner Projekte für private Investoren, für Land und Universität.

 
 
РУССКИЙ
ENGLISH
DEUTSCH