Die Finanzierung
 

Die Kosten des Projekts belaufen sich auf 15,1 Mio. Euro. Neben geleisteten und zugesagten öffentlichen Mitteln (Bayerische Staatsregierung, Bezirk Unterfranken, Bayerische Landesstiftung, Landesplan, für Altenhilfe, Investitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung" ) ist das Projekt von der amerikanischen Lauder-Foundation, kirchlichen und privaten Spenden gefördert worden. Für den restlichen noch offenen Betrag von 1,4 Mio. Euro hoffen die Israelitische Gemeinde und der Initiativkreis „Shalom Europa" auf weitere Zuschüsse und Spenden.

 

 
 

 

РУССКИЙ
ENGLISH
DEUTSCH