SCHALOM UND HERZLICH WILLKOMMEN!
WWW.

EN

RU

Startseite

- Religionsunterricht

-     Judentum

Religionsunterricht und religiöse Fortbildung

Jüdischer Religionsunterricht für Kinder und Jugendliche findet entsprechend den staatlichen Lehrplänen in den Räumen der Gemeinde statt. Derzeit gibt es wöchentlich an zwei Tagen drei Unterrichtsklassen für Jugendliche und an zwei Tagen Unterricht für Kinder im Grundschulalter.

 

Der Religionsunterricht der Jüdischen Gemeinde stellt eine vom Staat anerkannte Alterna¬tive für den Religions- und Ethikunterricht dar, so dass den Schülern hieraus keinerlei Nach¬teil entsteht, wenn sie den Religionsunterricht in der Gemeinde besuchen. Die Note des jüdi¬schen Religionsunterrichtes geht gleichberechtigt in die Zeugnisse der Volksschulen, Real¬schulen, Gymnasien sowie Fachoberschulen ein. Die Zeiten des Religionsunterrichtes in die¬sen Schulen sind dann für die Kinder bzw. Jugendlichen selbstverständlich Freistunden.Am jüdischen Religionsunterricht teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen, die als Gemeindemitglieder unserer Gemeinde anerkannt sind. Des Weiteren besteht die Möglich¬keit der Teilnahme am jüdischen Religionsunterricht für die Kinder aus Mischehen, die nicht der jüdischen Religionsgemeinschaft angehören, sofern ein Elternteil Mitglied der Jüdischen Gemeinde ist und beide Elternteile der Teilnahme am jüdischen Religionsunterricht zustimmen.

ISRAELITISCHE Gemeinde Würzburg und Unterfranken

Copyright © 2005 Shalom Europa

Kontakt        Mitgliedschaft        Sitemap        Impressum        Datenschutz        Spenden